Medienmitteilungen

20.09.2021

Bekanntgabe der Schweizer Kunst- und Designpreise 2021

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat die 11 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Kunstpreise und die 17 Preisträgerinnen und Preisträger Schweizer Designpreise bekannt gegeben. Die Kunstpreise wurden heute in Basel verliehen, die Verleihung der Schweizer Designpreise findet morgen in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset statt.

14.06.2021

Schweizer Grand Prix Design 2021 für Julia Born, Peter Knapp und Sarah Owens

Das Bundesamt für Kultur (BAK) zeichnet die Grafikdesignerin Julia Born, den Fotografen und Art Director Peter Knapp sowie die Dozentin und Forscherin Sarah Owens mit dem diesjährigen Schweizer Grand Prix Design aus. Die Auszeichnung wird auf Empfehlung der Eidgenössischen Designkommission vergeben. Die Preisträgerinnen und der Preisträger arbeiten in vielfältigen Feldern und widerspiegeln in ihrer Exzellenz das reichhaltige Spektrum des Schweizer Designschaffens.

03.07.2020

Schweizer Kunst- und Designpreise 2020

Die Schweizer Grand Prix Kunst und Design 2020 wurden auf Empfehlung der Eidgenössischen Kunst- und Designkommissionen vergeben. Die Preisträgerinnen und Preisträger zeugen von der Dynamik und Exzellenz des Schweizer Kunst- und Designschaffens. Die Ausstellungen der Finalistinnen und Finalisten der Schweizer Kunst- und Designwettbewerbe, die normalerweise im Rahmen der Art Basel stattfinden, können nicht durchgeführt werden. Die Finalistinnen und Finalisten werden auf einer Online-Plattform vorgestellt.

27.02.2020

19 schönste Schweizer Bücher ausgezeichnet

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat auf Empfehlung der Jury die 19 Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs "Die schönsten Schweizer Bücher" bestimmt. Drei von ihnen wurden auch am Wettbewerb "Schönste Bücher aus aller Welt" ausgezeichnet, darunter der "Almanach Ecart. Une archive collective, 1969-2019", der die höchste Auszeichnung erhielt. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, geht in diesem Jahr an die Gruppe Maximage.

10.06.2019

Bekanntgabe Preisträger Schweizer Kunst- und Designpreise 2019

Das Bundesamt für Kultur hat die 11 Preisträgerinnen und Preisträger der heute verliehenen Schweizer Kunstpreise und die 17 Preisträgerinnen und Preisträger der morgen am Rande der Art Basel verliehenen Schweizer Designpreise bekannt gegeben. Die Verleihung der Schweizer Kunstpreise findet in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset statt.

27.05.2019

Schweizer Grand Prix Design 2019 für Rosmarie Baltensweiler, Connie Hüsser und Thomi Wolfensberger

Das Bundesamt für Kultur zeichnet die Leuchtengestalterin und Unternehmerin Rosmarie Baltensweiler, die Interiorstylistin und Ausstellungsmacherin Connie Hüsser und den Steindrucker Thomi Wolfensberger mit dem diesjährigen Schweizer Grand Prix Design aus. Die Auszeichnung wird auf Empfehlung der Eidgenössischen Designkommission vergeben. Die Preisträgerinnen und der Preisträger widerspiegeln die Exzellenz und die Vielfalt des Schweizer Designschaffens. Der Schweizer Grand Prix Design und die Schweizer Designpreisen werden am 11. Juni 2019 in Basel überreicht.

07.03.2019

19 schönste Schweizer Bücher ausgezeichnet

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat auf Empfehlung der Jury die 19 Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs «Die schönsten Schweizer Bücher» bestimmt. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, geht in diesem Jahr an den Designer Jonas Voegeli.

27.05.2019

Schweizer Grand Prix Design 2019 für Rosmarie Baltensweiler, Connie Hüsser und Thomi Wolfensberger

Das Bundesamt für Kultur zeichnet die Leuchtengestalterin und Unternehmerin Rosmarie Baltensweiler, die Interiorstylistin und Ausstellungsmacherin Connie Hüsser und den Steindrucker Thomi Wolfensberger mit dem diesjährigen Schweizer Grand Prix Design aus. Die Auszeichnung wird auf Empfehlung der Eidgenössischen Designkommission vergeben. Die Preisträgerinnen und der Preisträger widerspiegeln die Exzellenz und die Vielfalt des Schweizer Designschaffens. Der Schweizer Grand Prix Design und die Schweizer Designpreisen werden am 11. Juni 2019 in Basel überreicht.

11.06.2018

Bekanntgabe Preisträger Schweizer Kunst- und Designpreise 2018

Das Bundesamt für Kultur hat 11 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Kunstpreise und 17 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Designpreise bekannt gegeben. Die Preise sind mit je 25 000 Franken dotiert. Die Schweizer Kunstpreise 2018 werden heute Abend in Anwesenheit von Isabelle Chassot, der Direktorin des Bundesamts für Kultur, verliehen. Die Schweizer Designpreise werden morgen, am Dienstag, 12. Juni, in Anwesenheit von Bundespräsident Alain Berset verliehen.

31.05.2018

Schweizer Grand Prix Design 2018 für Cécile Feilchenfeldt, Felco und Rosmarie Tissi

Das Bundesamt für Kultur zeichnet die Textildesignerin Cécile Feilchenfeldt, den Hersteller von professionellen Baumscheren Felco und die Grafikdesignerin Rosmarie Tissi mit dem diesjährigen Schweizer Grand Prix Design aus. Die Auszeichnung wird auf Empfehlung der Eidgenössischen Designkommission vergeben. Die zwei herausragenden Gestalterinnen und das innovative Unternehmen tragen auf nationaler und internationaler Ebene massgeblich zum Renommee des Schweizer Designs bei.

05.03.2018

18 schönste Schweizer Bücher ausgezeichnet

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat die 18 Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs «Die schönsten Schweizer Bücher» bestimmt. Darunter sind auch vier Bücher, die am internationalen Wettbewerb «Schönste Bücher aus aller Welt» ausgezeichnet werden. "Heimat. Handwerk und die Utopie des Alltäglichen" wird mit der höchsten Auszeichnung geehrt. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, wird dieses Jahr an den Drucker Che Huber verliehen.

17.08.2017

Ausstellung «Die Schönsten Schweizer Bücher 2016» im Helmhaus Zürich

«Die Schönsten Schweizer Bücher 2016» werden vom 31. August bis 3. September 2017 im Helmhaus Zürich der Öffentlichkeit präsentiert. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen in der Buchgestaltung auszeichnet, wird anlässlich der Vernissage an Bonbon (Valeria Bonin und Diego Bontognali) verliehen. Die Ausstellung geht danach auf eine Reise durch die Schweiz und ins Ausland.

12.06.2017

Bekanntgabe Preisträger Schweizer Kunst- und Designpreise 2017

Das Bundesamt für Kultur hat 11 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Kunstpreise und 17 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Designpreise bekannt gegeben. Die Preise sind mit je 25'000 Franken dotiert. Die Schweizer Kunstpreise 2017 werden heute Abend in Anwesenheit von Isabelle Chassot, der Direktorin des Bundesamts für Kultur, verliehen. Die Schweizer Designpreise werden morgen, am Dienstag, 13. Juni, in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset verliehen.

10.04.2017

Schweizer Grand Prix Design 2017 für David Bielander, Thomas Ott und Jean Widmer

Das Bundesamt für Kultur zeichnet den Schmuckdesigner und Künstler David Bielander, den Comiczeichner und Illustrator Thomas Ott und den Grafikdesigner und Art Director Jean Widmer mit dem diesjährigen Schweizer Grand Prix Design aus. Mit ihrer Wahl zeichnet die Eidgenössische Designkommission drei herausragende Gestalter aus, die entscheidende Impulse im kulturellen Diskurs des Landes gesetzt haben.

09.03.2017

Die 24 schönsten Schweizer Bücher 2016

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat die 24 Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs «Die schönsten Schweizer Bücher» bestimmt. Darunter sind auch drei Bücher, die am internationalen Wettbewerb «Schönste Bücher aus aller Welt» eine Bronzemedaille gewonnen haben. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, geht dieses Jahr an die Grafikerin und den Grafiker des Teams Bonbon (Valeria Bonin und Diego Bontognali).

13.06.2016

Schweizer Kunstpreise und Schweizer Designpreise 2016 – die Preisträgerinnen und Preisträger

Das Bundesamt für Kultur hat 11 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Kunstpreise und 13 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Designpreise bekannt gegeben. Die Schweizer Kunstpreise 2016 werden heute Abend in Anwesenheit der Direktorin des Bundesamts für Kultur, Isabelle Chassot, verliehen. Die Schweizer Designpreise werden am Dienstag, 14. Juni, in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset verliehen.

07.04.2016

Schweizer Grand Prix Design 2016 für Claudia Caviezel, Hans Eichenberger und Ralph Schraivogel

Das Bundesamt für Kultur zeichnet die Textildesignerin Claudia Caviezel, den Möbeldesigner und Innenarchitekt Hans Eichenberger und den Grafikdesigner Ralph Schraivogel mit dem diesjährigen Schweizer Grand Prix Design aus. Die Preisträgerin und Preisträger werden am Dienstag, den 14. Juni 2016 anlässlich der Ausstellungseröffnung der Swiss Design Awards 2016 geehrt. In der Ausstellung werden Interviews und fotografische Portraits der Preisträgerin und der Preisträger, parallel zur Art Basel und DesignMiami, zwischen dem 14. und 19. Juni 2016 ausgestellt. Die begleitende Publikation zum Schweizer Grand Prix Design 2016 wird bereits am 11. April 2016 in Mailand parallel zum Salone del Mobile vorgestellt.

03.03.2016

Die 18 schönsten Schweizer Bücher 2015

Im Auftrag des Bundesamtes für Kultur prämierte eine fünfköpfige Jury diesen Januar insgesamt 18 Bücher des Buchjahrgangs 2015. Der Wettbewerb «Die schönsten Schweizer Bücher» existiert seit 1943. Seit 1999 wird er durch das Bundesamt für Kultur durchgeführt. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, geht dieses Jahr an den Gestalter und Typografen Ludovic Balland.

15.06.2015

Schweizer Kunstpreise und Schweizer Designpreise 2015 – die Preisträgerinnen und Preisträger

Das Bundesamt für Kultur hat 11 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Kunstpreise und 18 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Designpreise ernannt. Die Arbeiten der Teilnehmenden der zweiten Runde am Schweizer Kunstwettbewerb und am Schweizer Wettbewerb für Design werden in den parallel zur Art Basel stattfindenden Ausstellungen «Swiss Art Awards 2015» und «Swiss Design Awards 2015» präsentiert. Die Schweizer Kunstpreise 2015 werden heute Abend in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset verliehen.

09.06.2015

Die schönsten Schweizer Bücher 2014 im Helmhaus Zürich

Bereits zum fünften Mal spielt das Helmhaus Gastgeberin für den Wettbewerb «Die schönsten Schweizer Bücher». Während vier Tagen wird das Helmhaus zum Treffpunkt von Gestaltern, Verlegern und Produzenten. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, wird an den Gestalter, Verleger und Dozenten Urs Lehni verliehen. Die Ausstellung im Helmhaus bildet den Auftakt einer kleiner Ausstellungstournee, die anschliessend nach St. Gallen, Lavin, Basel und Genf führt.

14.04.2015

« Schweizer Grand Prix Design 2015 » für Lora Lamm, Luc Chessex und Team'77

Das Bundesamt für Kultur zeichnet die Grafikerin Lora Lamm, den Fotografen Luc Chessex sowie die Typographen André Gürtler, Christian Mengelt und Erich Gschwind des Team'77 mit dem diesjährigen «Schweizer Grand Prix Design» aus. Die Preisträgerin und Preisträger werden am Dienstag, 16. Juni 2015 geehrt, anlässlich der Ausstellung der «Swiss Design Awards 2015», zusammen mit den diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträgern der «Schweizer Designpreise 2015». Filmische und fotografische Portraits der Preisträgerin und Preisträger werden im Rahmen der Ausstellung «Swiss Design Awards 2015» vom 16. – 21. Juni 2015 parallel zur Art Basel und Design Miami gezeigt.

02.03.2015

Drei «Schönste Schweizer Bücher 2014» erhalten Gold, Bronze und Ehrendiplom im internationalen Wettbewerb

Die Schweiz wurde am Wettbewerb „Schönste Bücher aus aller Welt“ mit einer Goldmedaille, einer Bronzemedaille und einem Ehrendiplom ausgezeichnet. Die prämierten Bücher gehören zu den vom Bundesamt für Kultur Ende Januar ausgewählten 17 „Schönsten Schweizer Büchern“ des Jahres 2014.

13.06.2014

Schweizer Designpreise 2014 – die Preisträgerinnen und Preisträger

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat 20 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Designpreise 2014 gekürt. Gemeinsam mit den bereits verkündeten Preisträgern des «Schweizer Grand Prix Design 2014», Alfredo Häberli, Wolfgang Weingart und Erich Biehle, werden am 17. Juni alle Preisträgerinnen und Preisträger geehrt. In der parallel zur Art Basel stattfindenden Ausstellung «Swiss Design Awards 2014» werden die Arbeiten der Teilnehmenden der zweiten Runde am Schweizer Wettbewerb für Design präsentiert.

10.06.2014

Die schönsten Schweizer Bücher 2013 im Helmhaus Zürich

Das Helmhaus Zürich öffnet erneut seine Türen für den Wettbewerb «Die schönsten Schweizer Bücher», der dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen feiert. Während vier Tagen wird das Helmhaus zum Treffpunkt von Gestaltern, Verlegern und Produzenten. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, wird an den Zürcher Verleger und Kabarettisten Patrick Frey verliehen. Die Ausstellung im Helmhaus bildet den Auftakt einer kleiner Ausstellungstournee, die anschliessend nach Lausanne, Lavin und St. Gallen führt.

08.04.2014

«Schweizer Grands Prix Design 2014» für Erich Biehle, Alfredo Häberli und Wolfgang Weingart

Das Bundesamt für Kultur zeichnet mit dem diesjährigen «Schweizer Grand Prix Design 2014» drei eigenwillige gestalterische Haltungen Schweizer Designs aus: den Textildesigner Erich Biehle, den Industriedesigner Alfredo Häberli und den Typographen Wolfgang Weingart.

04.03.2014

Die schönsten Schweizer Bücher 2013: Höchste Auszeichnung für ein Schweizer Buch im internationalen Wettbewerb

Der Wettbewerb «Die schönsten Schweizer Bücher» feiert dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Im Januar prämierte eine fünfköpfige Jury insgesamt 22 Bücher des Buchjahrgangs 2013. Anschliessend wurde dem Buch «Meret Oppenheim. Worte nicht in giftige Buchstaben einwickeln» beim internationalen Wettbewerb «Schönste Bücher aus aller Welt» die Goldene Letter zugesprochen – die höchste Auszeichnung dieser Art. Die schönsten Schweizer Bücher werden im März im Rahmen der Leipziger Buchmesse gezeigt, wo die Schweiz dieses Jahr als Gastland eingeladen ist.

18.06.2013

«Die schönsten Schweizer Bücher 2012» im Helmhaus Zürich

Das Bundesamt für Kultur BAK zeigt im Helmhaus Zürich vom 27. bis 30. Juni 2013 die schönsten Schweizer Bücher des Jahrgangs 2012. Das Helmhaus Zürich wird während vier Tagen zum Treffpunkt von Gestaltern, Verlegern und Produzenten. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, 27. Juni 2013 um 18 Uhr statt. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, wird dieses Jahr an den Typografen und Grafiker François Rappo aus Lausanne verliehen.

10.06.2013

Ausstellung der Eidgenössischen Designpreise 2013 an der Art Basel

Auf Empfehlung der Eidgenössischen Designkommission hat das Bundesamt für Kultur die Gewinnerinnen und Gewinner der Eidgenössischen Designpreise ausgezeichnet. Die für die zweite Runde des Wettbewerbs ausgewählten Werke werden an der Art Basel ausgestellt. Das Bundesamt für Kultur, der Förderfonds Engagement Migros und die Kulturstiftung Pro Helvetia lancieren parallel dazu ein gemeinsames Förderprogramm für Design.

30.04.2013

Das Bundesamt für Kultur vergibt die «Grands Prix Design 2013»

Das Bundesamt für Kultur zeichnet auch dieses Jahr international bekannte Schweizer Designer mit dem «Grand Prix Design» aus. Die drei Preise gehen an den Textildesigner Martin Leuthold, an das Designer- und Architektenduo Trix und Robert Haussmann und an den Grafikdesigner Armin Hofmann. Videografische Portraits der Gewinnerin und der Gewinner werden im Rahmen der Design Miami an der Kunstmesse Art Basel gezeigt.

12.03.2013

Die 19 schönsten Schweizer Bücher 2012

Im Auftrag des Bundesamtes für Kultur prämierte eine fünfköpfige Jury diesen Januar insgesamt 19 Bücher des Buchjahrgangs 2012. Seit 1943 existiert der Wettbewerb «Die schönsten Schweizer Bücher»; seit 1999 wird er durch das Bundesamt für Kultur im Auftrag des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI) durchgeführt. Mit 454 Wettbewerbseingaben wurden mehr Bücher denn je eingereicht. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, wird dieses Jahr an den Typografen und Grafiker François Rappo aus Lausanne verliehen.

24.10.2012

Das Bundesamt für Kultur vergibt die « Eidgenössischen Designpreise»

Das Bundesamt für Kultur zeichnet dieses Jahr internationale bekannte Schweizer Designer mit dem «Grand Prix Design» aus. Die drei Preise werden von Bundesrat Alain Berset übergeben und gehen an den Produktdesigner und Lehrer Franco Clivio, an Gilles Gavillet und David Rust vom Grafikbüro Gavillet&Rust und an den Grafikdesigner, Werber und Typograf Karl Gerstner. Ihre Arbeiten sowie die der Gewinnerinnen und Gewinner des «Eidgenössischen Preises für Design 2012» werden im Rahmen einer Ausstellung gewürdigt. Sie findet unter dem Titel «Designpreise der Schweizerischen Eidgenossenschaft 2012» im Museum Bellerive in Zürich statt. Die Vernissage und Preisverleihung sind am 25. Oktober 2012, um 19.30 Uhr.

11.05.2012

Das Bundesamt für Kultur vergibt 20 Eidgenössische Designpreise

Insgesamt 288 Designerinnen und Designer haben sich 2012 für den Eidgenössischen Wettbewerb für Design beworben, der seit 1918 ohne Unterbruch jedes Jahr durchgeführt wird. Die Eidgenössische Designkommission hat unter dem Vorsitz von Patrick Reymond 20 Werkgruppen von 26 Designerinnen und Designern prämiert. Die Ausgezeichneten können nun zwischen einem Geldpreis von 25'000 Franken, einem Praktikum oder Atelieraufenthalt im Ausland wählen.