Ivo Antognini

Schwarz-Weiss Aufnahme von Ivo Antognini. Dein Kopf in beide Hände gestützt, schaut er in die Kamera.
Ivo Antognini - Facettenreicher Komponist für Chormusik
© Photo by Chiara Micci / FotoGarbani

Ivo Antognini

Facettenreicher Komponist für Chormusik


Der 1963 geborene Ivo Antognini ist einer der prägenden Komponisten für die zeitgenössische Chormusik. Die Werke des Tessiners werden von renommierten Chören weltweit aufgeführt.

Antognini interessiert sich seit seiner Kindheit für Komposition. Nach dem Klavierstudium in Luzern bei der Pianistin Nora Doallo folgten weitere Studienjahre an der Swiss Jazz School in Bern. Ivo Antognini komponierte nach dem Studium verschiedenste Musik für Film und Fernsehen und veröffentlichte drei Jazzalben mit Eigenkompositionen.

2006 begegnete Ivo Antognini dem berühmten Tessiner Kinder- und Jugendchor Calicantus und seinem Leiter Mario Fontana. Seitdem fokussiert sich Antogninis Arbeit auf die Chormusik. Seine Kompositionen gelten als sehr vielseitig und sind so für ganz verschiedene Stimmen und Chöre zugänglich. Antogninis Oratorium «A Prayer for Mother Earth» wurde im Mai 2016 in der Carnegie Hall in New York uraufgeführt. 2023 veröffentlichte der renommierte Choir of Trinity College Cambridge mit «Come to me in the silence of the night» ein komplettes Album mit Werken von Ivo Antognini.

Ivo Antogninis Chorwerke wurden bei nationalen und internationalen Wettbewerben mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Neben dem Komponieren unterrichtet er ausserdem am Conservatorio della Svizzera italiana in Lugano.

Webseite

Webseite Projekte

Spotify

Youtube

Jubilate Deo - Ivo Antognini [Session Video] | The Choir of Trinity College Cambridge

GLORIA (from Missa Brevis) by Ivo Antognini