Preisverleihungen

Verleihung der Schweizer Preise Darstellende Künste 2021
 

In Anwesenheit von Herrn Bundesrat Alain Berset verlieh das Bundesamt für Kultur am 28. Oktober 2021 zum ersten Mal die Schweizer Preise Darstellende Künste im neuen Théâtre du Jura in Delémont. Der Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring 2021 ging an Martin Zimmermann. Seit mehr als 20 Jahren schafft er mit seinen Arbeiten ein eigenes Genre, das die Perspektive der Darstellenden Künste öffnet. Die weiteren Preise erhielten Nicole Seiler, das Ballet Junior de Genève, die beiden Urban Dance Festivals Groove’N’Move und Breakthrough, Mathieu Bertholet, Tanya Beyeler, fleischlin/meser, Joël Maillard, Antje Schupp, Manuel Stahlberger, «LUMEN» von Jasmine Morand, «Der Mensch erscheint im Holozän» von Alexander Giesche und Mirjam Gurtner.

Eindrücke der Preisverleihung

Aufzeichnung des Streamings vom 28.10.2021

Fotos der Preisverleihung

Weiteres Bildmaterial


Das Bundesamt für Kultur stellt Ihnen kostenlos Bilder der Preisverleihung zur Verfügung. Sie können diese unter folgendem Link herunterladen:

Passwort: DK_21