Andro Wekua

Der grossformatige und umfangreiche Werkkatalog des aus Georgien stammenden Künstlers Andro Wekua bringt durch zurückhaltende Gestaltung und ausgezeichnete Bildsequenzen das Werk optimal zur Geltung. Das rot-schwarze Hardcover zeigt unter dem geprägten Künstlernamen eine im Siebdruck reproduzierte Collage und wirkt laut, doch im Inneren ist die Gestaltung ruhig, grosszügig und lässt viel Weissraum. Im ersten Teil werden auf ungestrichenem Papier Doppelseiten aus einem aktuellen Skizzenbuch Wekuas reproduziert, auf denen jeweils zwischen einem und zehn Bildausschnitte mit Heftklammern collagiert sind. Der zweite, sehr umfangreiche Teil zeigt in freier Abfolge Reproduktionen, Ausstellungsansichten und Details von Werken aus 15 Jahren, wobei meist eine oder zwei grosse Abbildungen auf der Doppelseite stehen. Ein schmaler, rein typografischer Teil am Ende bietet auf gut gefüllten Seiten einheitlich gesetzte Begleittexte und Informationen. Die drei Teile sind jeweils durch ein einseitig in Silber bedrucktes Blatt getrennt, was das hohe Bewusstsein für die Materialität ebenso wie deren zurückhaltenden Einsatz verdeutlicht. Der monumentale Band fügt sich in die Publikationspraxis zweier gut etablierter Galerien im Hintergrund.

Autor(en)/Auteur(s)/Author(s)
Daniel Baumann, Basel/Zürich; Pablo Larios, Berlin (DE); Paulina Pobocha, New York (USA); Ali Subotnick, Los Angeles (USA)
Gestaltung/Graphisme/Design
Dan Solbach, Basel; Andro Wekua, Berlin (DE)
Druck/Impression/Printing
Musumeci S.p.A., Quart (IT)
Verlag/Publication/Publisher
JRP|Ringier, Zürich; Kunsthalle Zürich
ISBN
978-3-03764-531-4