Die Schönsten Schweizer Bücher des Jahres 2008

Die Schönsten Schweizer Bücher des Jahres 2008


Der Wettbewerb "Die schönsten Schweizer Bücher" ist ein Instrument der eidgenössischen Designförderung, das die Qualität der Buchgestaltung in der Schweiz honoriert und fördert. Im Sinne einer nachhaltigen Förderpraxis verhelfen weitere Massnahmen dem Preis zu mehr Gewicht. Dazu gehört der Katalog, der die prämierten Bücher anhand des Juryberichts präsentiert und als Plattform für eine inhaltliche Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen der Buchgestaltung dient. Weiter finden jährlich zwei Ausstellungen der prämierten Bücher im Museum für Gestaltung Zürich und im mudac Musée de design et d'arts appliqués contemporains in Lausanne statt, sowie kleinere Ausstellungen und Präsentationen der Bücher im Ausland. Ausstellung und Katalog verleihen der Auszeichnung Offentlichkeit und ermöglichen zudem den Austausch zwischen den Exponenten der Branchen Buchgestaltung, Druck und Verlagswesen.

Jan-Tschichold-Preis


Über den Jahrgang